Zum Inhalt springen

Limit und Kosten

Grundsätzlich ist der Bezug von dateibezogenen und dienstbezogenen Daten kostenlos. Um die Betriebskosten der Open-Data-Plattform öV Schweiz skalieren zu können, ist bei den reinen dienstbezogenen Daten eine Obergrenze an Requests festgelegt. Da die Open-Data-Plattform öV Schweiz erst vor Kurzem aufgeschaltet wurde, fehlt jedoch die Erfahrung, ab welcher Anzahl diese Limite effektiv angesetzt werden soll.

Aus diesem Grund gelten aktuell folgende Limiten:

  • Limit A: 50 Requests pro Minute und API-Key
  • Limit B: 20‘000 Requests pro Tag und API-Key

Das Limit A ist fix festgelegt und kann nicht geändert werden. Eine Erhöhung der Limite B kann aber bei Bedarf mittels Kontaktformular angefragt werden.

Ca. Mitte 2017 wird die Situation nochmals beurteilt und das Limit festlegt, dessen Überschreitung dann mit Kosten verbunden ist. Wo dieses Limit liegen wird und wie hoch die Kosten sein werden, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht festgelegt.