Zum Inhalt springen

Umlauf

Beim Umlauf handelt sich um die Zeit in der und den Weg auf dem ein einzelnes Fahrzeug im Einsatz ist.

Fachliche Beschreibung

In der Regel startet der Umlauf, wenn das Fahrzeug aus dem Depot/Garage ausfährt und endet, wenn es wieder einfährt. Das Fahrzeug kann auch zwischenzeitlich abgestellt werden, dann läuft der Umlauf i.d.R. weiter. Das Fahrzeug kann aber auch zwischenzeitlich wieder ins Depot/Garage einfahren und wieder ausfahren. Dann stoppt der Umlauf, bzw. beginnt er wieder von neuem. Je nach Unternehmen handelt es sich um denselben Umlauf oder um zwei verschiedene. Die Identifikation lautet so: Zur gleichen Zeit darf es nicht zwei Umläufe geben, die dieselbe ID haben.
Die einzelnen Abschnitte eines Umlaufs von Endhaltestelle zu Endhaltestelle sind die Fahrten. Somit setzt sich ein Umlauf aus einer Ausfahrt, mehreren alternierenden Fahrten mit Wendezeiten und einer Einfahrt zusammen.

Diskussion beginnen auf disc.opentransportdata.swiss